zur newbieweb.de Startseite
► INHALT / ARCHIV
Home / News
Artikel (ab 2017)
Downloads
 
Artikel (Archiv)
Internet
Programme
Handy / Mobile
Linux Server (Debian)

Ratgeber (Archiv)
Multimedia-Lexikon

► RUND UM NEWBIEWEB
Presse
Partner / Banner
Datenschutzerklärung
Impressum

 Sie sind hier: Integration des Service Packs 2 in eine Windows XP Installations CD 
Seiten 1 2 3  
Boot Code von der XP CD auslesen lassen

Sie könnten den Inhalt des Ordners nun schon auf eine CD brennen, allerdings wäre die CD dann noch nicht bootfähig. Das bedeutet, dass die CD nicht automatisch nach dem Einschalten des Computers geladen wird, und Sie somit Windows nicht installieren könnten. Damit die CD bootfähig wird müssen Sie die Informationen, die auf der Windows CD enthalten sind, auslesen lassen. Dafür gibt es ein kleines Tool, BBIE (Bart’s Boot Image Extractor). 

  1. Laden Sie sich das Tool hier herunter und entpacken Sie es in ein beliebiges Verzeichnis (z.B. ).
  2. Wechseln Sie nun in der Eingabeaufforderung (in welcher Sie zuvor das Service Pack integrieren haben lassen) in den gerade erstellten Ordner, wiederum mit dem Befehl „cd Ordnername“.
  3. Geben Sie nun den Befehl „BBIE.exe E:“ ein, wenn sich Ihre Windows XP CD im Laufwerk mit dem Buchstaben E befindet.
  4. Kurze Zeit später werden Sie folgende Meldung erhalten, und eine neue Datei in dem Ordner finden, die „image1.bin“ heißt.

Damit haben Sie den Bootcode ausgelesen, lesen Sie nun, wie Sie die CD mit Nero Burning Rom Bootfähig brennen.

Brennen der XP CD mit Nero Burning Rom

  1. Starten Sie nun Nero Burning Rom, z.B. über [Start] -> [Alle Programme] bzw [Programme] -> [Nero] -> [Nero 6] -> [Nero Burning Rom].
  2. Wählen Sie nun den Eintrag „CD-ROM (Boot)“ aus.
  3. Klicken Sie nun auf [Imagedatei] und wählen Sie anschließend die erstellte Datei „image1.bin“ aus (Sie müssen bei „Dateityp“ alle Dateien anzeigen lassen).
  4. Aktivieren Sie noch den Punkt [Experteneinstellungen] und wählen Sie [Keine Emulation], und ändern Sie noch den Eintrag bei [Anzahl zu ladender Sektoren] auf 4.

    Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung

  5. Nun müssen Sie nur noch die Einstellungen beim Reiter [Brennen] anpassen.
  6. Wählen Sie hier [CD abschließen] und als Schreibmethode [Disc-at-once].

    Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung

  7. Klicken Sie nun auf [Neu].
  8. Ziehen Sie nun den Inhalt des XPCD Ordners in die linke Seite. Markieren Sie dazu alle Dateien in dem Ordner XPCD und klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Datei. Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie die Maus anschließend in das linke Fenster. Nun sollte es in etwa so aussehen:



    Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung

  9. Brennen Sie nun noch die CD, indem Sie auf dieses Icon klicken:




  10. Klicken Sie nun noch auf [Brennen], damit die CD gebrannt wird.

Damit haben Sie eine Windows XP Installations CD mit integriertem Service Pack 2 erstellt. 

(ab)



Artikel eingetragen am: 10.08.2004

 Seiten 1 2 3           
 Links zum Artikel:

-->
Im Forum diskutieren



____Ausdrucken        |       Zur Artikelübersicht 




 Anzeige:


 

► Statistiken / Aktivität
Es sind 0 User und 2 Gäste online
Eingeloggte User:

► PARTNER
Schlager-Welten
brainsquad Werbeagentur
Bertl's Records
Musicfolder Songarchiv
Musikvideo-Produktion München
BAYAROX Musiker
Musiker-Band Website
Euvento Musikerjobbörse
Wellnessmusik für Hotels

Anzeigen:
Arbeitsstellen in Deutschland
Finde einen passenden Job mit Jooble

© 2004-2018 by brainsquad.de | werbeagentur und tonstudio münchen